Fachbereich Volkswirtschaftslehre

Im Fachbereich Volkswirtschaftslehre (VWL) vermitteln wir Ihnen die notwendigen Fachkompetenzen, Methodenkompetenzen, personale und soziale Kompetenzen sowie übergreifende Handlungskompetenzen für Ihre schulischen, studentischen und beruflichen Werdegang. Die Studierenden, Auszubildende sowie Schüler/-innen werden im Rahmen

  • der Lehrveranstaltung oder Vorlesung
  • des Schulkurses
  • der Prüfungsvorbereitung
  • der Gruppenunterricht
  • des Einzelcoachings

in der Lage versetzt, die Grundlagen und die Entwicklung der Volkswirtschaftslehre zu verstehen. Wir bieten das Fach auch als Fortbildung für Fachfremde an. Volkswirtschaftslehre teilt sich folgenden Fachbereiche:

Womit beschäftigt sich die Volkswirtschaftslehre?

Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit dem rationalen Verhalten von Wirtschaftssubjekten mittels des Opportunitätsprinzips und erklärt der Einfluss von diesem Verhalten auf dem Umgang mit knappen Ressourcen (Zeit, Kapital, Arbeit, Boden, ..., etc.). Im Kurs allegemeine Wirtschaftslehre und Einführung in der VWL lernen Sie, wie die zwei ökonomischen Prinzipien (Maximumprinzip und Minimumprinzip) die Grundlage für optimale Entscheidungen von privaten Haushalten, Unternehmen und der Staat bilden. Weitere Themen sind:

  • Gegenstand und Grundbegriffe der VWL
  • Ordnungsrahmen, Ethik, Martwirtschaft, Planwirtschaft sowie Soziale Marktwirtschaft
  • Gesellschaftliche Koordinationsmechanismen
  • Nachfrage, Angebot und Preisbildung
  • Haushalte - Unternehmen, Produkt- und Faktormärkte
  • Ökonomische Schulmeinungen, Markteingriffe des Staates
  • Marktversagen und Staatsversagen
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Produktion, Geld und Inflation, Einkommen, Beschäftigung, Wachstum, Konjunktur
  • margisches Viereck und Sechseck
  • Außenwirtschaftspolitik

Literatur zur Vorlesung

Folgende Lehrwerke werden im Kurs und Vorlesungen in Partnerhochschulen verwendet und  sind für die Vor- und Nachbereitung empfohlen.

  • Krugman, Wells (2017): Volkswirtschaftslehre: Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart.
  • Mankiw, Taylor (2016): Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. 6. Auflage: Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart.
  • Woll, Artur (2011): Volkswirtschaftslehre. 16. Aufl. München: Vahlen, Franz (Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften).

Sie finden auch weitere Literatur bei Springer Verlag und Pearson Studium Verlag. Wir empfehlen, dass Studierende sowohl die deutschsprachige Lehrbücher und die englischsprachige Lehrbücher zu lesen, damit Sie sich as das Vokabular und Fachbegriffe gewohnen können. Das erleichtert den Übergang von Bachelorstudium ins Masterstudium.

Blogthemen

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Blogartikeln zu volkswirtschaftlichen Themen für Studierende und unsere Prüfungsvorbereitungen. Finden Sie mehr auf unserem Themenblog für Volkswirtschaftslehre.

%d Bloggern gefällt das: